Das kanadische Schulsystem genießt international einen sehr guten Ruf.

Die Schulbildung (inkl. Privatschulen) wird dezentral durch die kanadischen Provinzen geregelt. Kanadische Schulen führen oftmals die Bezeichnung ‚College’ in ihrem Namen. Dies ist jedoch gleichbedeutend wie ‚School’. Die Schulzeit umfasst 12 Jahre und endet an der High School mit der Graduation. Neben den akademischen Pflichtfächern wählen die Schüler/innen ihre Kurse aus umfassenden Angeboten der Bereiche Sport, Musik und Kunst. Die privaten Boarding Schools sind international ausgerichtet. Ihre Infrastruktur ist sehr gut. Motivierte Lehrer, das hohe Schulniveau und das vielfältige, außerschulische Angebot schaffen beste Bedingungen, damit internationale Schüler/innen ihr akademisches Potential sowie ihre Persönlichkeit entwickeln können. Schüler/innen, die ihre Ausbildung an der Universität fortsetzen wollen, werden in der 11. und 12. High School Klasse konzentriert auf ihre AP-Abschlüsse (Advanced Placement Kurse) oder das IB (International Baccalaureate) vorbereitet. Die Provinz Ontario bietet einen eigenen akademischen Abschluss an, der ebenfalls zur Aufnahme eines Hochschulstudiums berechtigt. Die folgenden Schulen repräsentieren nur einen Teil der Schulen, mit denen wir in Kanada zusammenarbeiten. Je nach Interesse und Bedürfnis des Schülers/der Schülerin stellen wir Ihnen gerne weitere Schulen nach einem persönlichen Gespräch vor.

Klicken Sie bitte auf den Button einer Schule, um eine entsprechende Kurzinformation zu erhalten.

ashburyfuer Button

Back to School 2 fuer Button

Fulford fuer Button

RDLEY School House fuer Button

UCCCampus lawn fuer Button